Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Reinigungsarbeiten Delmenhorster Polizei warnt vor Dieben

Von Marco Julius | 29.09.2017, 16:54 Uhr

Bei der Polizei sind in den zurückliegenden Tagen Diebstähle im Zusammenhang mit Reinigungsarbeiten von Dachrinnen angezeigt worden.

Die Taten ereigneten sich bisher an der Feldstraße und am Brendelweg. In den vorliegenden Fällen wurde die Reinigung der Dachrinnen zu durchaus marktüblichen Preisen angeboten. Im Verlaufe der Arbeiten begaben sich die Täter unter einem Vorwand in das Haus oder die Wohnung der Geschädigten und entwendeten dortunter anderem Schmuck. Zum Teil lenkte einer der Täter die Bewohner ab, während ein Mittäter das Diebesgut entwendete. Bei den Geschädigten handelt es sich bisher ausschließlich um Personen höheren Alters.

Vorsicht walten lassen

Die Polizei warnt aufgrund dieser aktuellen Fälle davor, unbekannte Personen unbeaufsichtigt in die eigene Wohnung zu lassen. Bewohner sollten zudem Zugangstüren hinter sich verschließen, wenn sie sich selbst oder in Begleitung ins Haus begeben, sodass ein unbemerkter Zutritt durch weitere Personen nicht stattfinden kann. Im Zweifelsfall sollten sich Bürger immer an die Polizei wenden, die den Sachverhalt dann umgehend vor Ort überprüfen wird. „Wer nichts zu verbergen hat, wird auch kein Problem damit haben, wenn besorgte Bürger die Polizei hinzuziehen“, sagt die Polizei.

Wer Täterhinweise geben kann oder selbst geschädigt worden ist, wird gebeten sich bei der Polizei unter (04221) 15590 zu melden.