Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nachschlag für Delmenhorster Wehr Mehr Platz für Feste von Hasberger Feuerwehr

Von Michael Korn | 17.06.2015, 18:44 Uhr

Die Hasberger Feuerwehr in Delmenhorst kann künftig größere Veranstaltungen planen: Zusätzlich zum Neubau erhält sie ein Grundstück für Veranstaltungen.

Die Hasberger Feuerwehr in Delmenhorst hat doppelten Grund zur Freude: Die Ratsspitze im Verwaltungsausschuss hat am Dienstag, 16. Juni 2015, nicht nur wie erwartet das Neubaugrundstück für ein repräsentatives Feuerwehrhaus am Horster Deich durchgewunken, sondern überraschend noch eins draufgelegt.

5000 Quadratmeter zusätzlich

Nördlich angrenzend an das neue Domizil soll eine städtische Fläche von rund 5000 Quadratmeter mit in die Bauplanung einbezogen werden – auf diesem Areal sollen die Delmenhorster Brandschützer künftig Veranstaltungen ausrichten können wie zum Beispiel Zeltlager. Damit wird das Gelände um die Hälfte erweitert. Das teilte am Mittwoch der städtische Fachbereichschef Fritz Brünjes mit.

Bisheriges Gelände reicht nicht mehr aus

 Der Neubau wird erforderlich, da das bisherige Gebäude an der Bungerhofer Straße den Anforderungen, auch unter technischen Gesichtspunkten, nicht mehr gerecht wird. So werden weitere Stellplätze für anzuschaffende Fahrzeuge benötigt , weist das Gerätehaus etliche Mängel auf.