Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nachwuchssport Kaninhop Delmenhorst: Hoppeln für Fortgeschrittene

Von Jasmin Johannsen | 04.12.2016, 13:38 Uhr

Junge Züchter sind Mangelware, das war bei der Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter am Wochenende spürbar. Das Interesse für die Zucht soll durch Kaninhop geweckt werden.

„Rassekaninchen züchten ist kompliziert, da ist die Leidenschaft gefragt“, stellte Bürgermeisterin Antje Beilemann, Schirmherrin der 60. Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter Nord-Oldenburg, am vergangenen Wochenende fest. Die Kreisverbandsschau wurde vom Kaninchenzuchtverein I2 in Delmenhorst ausgerichtet. Wichtig sei es, so Beilemann, dieses Kulturgut an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Kaninhop für Kinder und Jugendliche

Darum bemüht sich im Verein allen voran Kaninhop-Beauftragte Anja Abel. „Beim Kaninhop werden die Kaninchen dazu animiert durch einen Parcours mit Hindernisse zu laufen und sich Herausforderungen zu stellen“, erklärt Abel. Dabei sei nicht nur das Tier, sondern auch der Halter gefordert. „Diese Sportart betreiben oft Kinder und Jugendliche“, weiß Abel. Sie selbst habe im Alter von 13 Jahren mit Kaninhop angefangen, züchte seit 2005 aber auch selber. Das strebt Chayenne Jankowski (12) ebenfalls an. Sie hat schon vier Kaninchen, mit denen sie den Sport betreibt. Besonders viel Spaß mache ihr dabei der Umgang mit ihren Haustieren, so die Zwölfjährige. Am Wochenende stellte sie sich der Konkurrenz bei der vierten Kreisverbandsmeisterschaft im Kaninhop mit ihrem Kaninchen Hugo.

520 Kaninchen

Neben den Darbietungen im Kaninhop konnten auch die rund 520 Kaninchen von 13 teilnehmenden Vereinen bewundert werden. Die Rammler und Häsinnen verschiedener Rassen und Farbschläge waren am Donnerstag prämiert worden.

Auch am Sonntag Programm

Die Kreisverbandsschau ist dem Publikum auch am Sonntag, 4. Dezember, von neun bis 16 Uhr in der Landschaftsgärtnerei Fritz Plate geöffnet. Dann geht die 4. Kreisverbandmeisterschaft im Kaninhop in die finale Runde, ab 14 Uhr wird die Siegerehrung der Züchterinnen und Züchter stattfinden.