Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nächster Tanzkurs im November Inklusiver „Abtanzball“ lockt Tanzbegeisterte aufs Parkett

Von Antje Cznottka | 07.03.2015, 17:14 Uhr

Zum fünften Jubiläum des inklusive Tanzkurses an der Tanzschule Ute Wessels haben Kursteilnehmer und Gäste am Freitagabend die Hüften geschwungen. Beim „Abtanzball“ in der Tanzschule feierten rund 90 behinderte und nicht behinderte Tänzer gemeinsam die Freude an der Bewegung.

Den Kurs „Inklusives Tanzen“ bietet die Tanzschule von Ute Wessels in Kooperation mit der gemeinnützigen Gesellschaft „NORmales LEben“ (NORLE) einmal im Jahr an. Die Teilnehmer lernen Standardtänze wie den Disco Fox, den langsamen Walzer, Blues und Lateinamerikanische Tänze. „Ich tanze am liebsten den Blues“, erklärt Michael Fleischer. Er ist schon zum zweiten Mal beim Abtanzball dabei, der den Abschluss des Tanzkurses markiert.

Tanzkurs geht weiter

Der nächste inklusive Tanzkurs startet im November. „Die Kurse müssen unbedingt weiter gehen. Alle Tänzer wollen immer wieder kommen“, berichtet Ute Wessels.

Im Tanzcafé weitertanzen

Damit das Erlernte bis zum nächsten Kurs nicht vergessen wird, haben Wessels und Michael Köstens von der NORLE ein Tanzcafé ins Leben gerufen. „Wir wollen den Kursteilnehmern die Möglichkeit geben, regelmäßig zu tanzen“, erklärt Köstens. Am Samtag, 25.März, 30. Mai. und 4. Juli, jeweils von 15 bis 17 Uhr können Tanzbegeisterte zusammen ihrer Leidenschaft frönen. Die Anmeldung ist beim NORLE-Team unter (04221) 155789 möglich.