Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neuausrichtung unter neuem Namen „Atithi“ bietet indische Speisen in Delmenhorst

Von Marco Julius | 02.05.2016, 14:03 Uhr

Unter dem Namen „Atithi“ eröffnet am Dienstag, 3. Mai 2016, das ehemalige „Amico“ an der Bremer Straße 10 in Delmenhorst wieder neu.

Die Inhaberfamilie Rana will mit dem neuen Namen die indische Küche noch mehr ins Zentrum rücken. Zwar hatten die Ranas schon unter dem italienischen Namen „Amico“ italienische und indische Gerichte angeboten, jetzt aber soll die vielfältige Küche Indiens noch mehr in den Vordergrund rücken. Inhaberin Savita Rana und ihr Mann Kanwarpal Rana setzen auf ayurvedische Rezepte.

Der Name „Atithi“ leitet sich dabei vom indischen Sprichwort „Atithi devo bhava – Ein Gast ist wie ein Gott“ ab und gibt die Richtung im Lokal vor. Geöffnet ist ab Dienstag täglich in der Zeit von 12 bis 14.30 Uhr sowie von 17.30 bis 24 Uhr, montags ist Ruhetag. Ganz ohne italienische Gerichte kommt die Speisekarte aber nicht aus. „Unsere Stammkunden fragen danach“, sagt Kanwarpal Rana. Für den Neustart haben die Ranas ordentlich den Pinsel geschwungen und viele indische Akzente gesetzt.