Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neue alte Kneipe Oldie Eck feiert am Samstag Eröffnung in Delmenhorst

Von Mareike Bader | 14.09.2017, 11:24 Uhr

Klaus Bublitz und Thomas Grempel holen das Oldie Eck aus dem Dornröschenschlaf. Am Samstag feiert die Raucherkneipe einen Neustart.

„Es gibt keine schönen Kneipen in Delmenhorst“, sagt Klaus Bublitz. So entstand die Idee, eine eigene Kneipe aufzumachen. Per Zufall stieß er mit Thomas Grempel auf das Oldie Eck in der Orthstraße, das die vergangenen Jahre leer stand. Auch das La Palma war hier mal beheimatet.

Der Name Oldie Eck passe und so bleibt er auch. Dafür ist im Inneren alles neu – außer der Tresen. „Der war und bleibt drin“, sagt Bublitz. Er und Grempel werden das Lokal nebenberuflich führen. Hinzu kommen zwei Mitarbeiterinnen. Sie setzen künftig auf eine Biervielfalt und wollen mit einer Tanzfläche ein neues Angebot schaffen. Dazu kommt ein Darts-Automat. Möglich ist auch der ein oder andere Karaoke-Abend. „Was nicht auskommt, wird wieder zurückgeschraubt.“

Biergarten ab Frühjahr 2018

Im Frühjahr soll ein Biergarten eröffnet werden. Am besten mit frisch gezapften Weißbier, wenn es nach den beiden geht. Essen wird es vorerst nicht geben. In nur zwei Wochen haben die beiden das alte Lokal komplett renoviert. Da waren die beiden froh, dass es auch mit der Schanklizenz schnell geklappt hat.

Wie früher wird das Oldie Eck wieder eine Raucherkneipe sein, Zutritt ab 21 Jahren. „Wir wollen einfach gute Laune haben, das ist das A und O“, bekräftigt Bublitz. Das Oldie Eck ist künftig dienstags bis freitags ab 17 Uhr geöffnet, am Wochenende bleibt die Kneipe durchgehend geöffnet bis zum Sonntagabend. Die Eröffnungsfeier ist diesen Samstag ab 17 Uhr.