Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neue Fraktion im Rat Delmenhorster Linksfraktion löst sich von Linkspartei

Von Jan Eric Fiedler | 21.10.2015, 20:35 Uhr

Die bisherige Linksfraktion im Delmenhorster Stadtrat hat sich von der Partei „Die Linke“ gelöst und arbeitet jetzt ohne Parteibindung weiter. Dies bestätigte der Fraktionsvorsitzende Volker Wohnig gestern auf dk-Nachfrage.

Wohnig war bereits im Sommer 2014 aus der Partei ausgeschlossen worden, blieb aber in der Fraktion. Das zweite Fraktionsmitglied, Gerold Warrelmann, ist jetzt aus der Partei ausgetreten. „Wir bleiben unserer Gesinnung treu, aber nicht diesem Kreisverband“, begründete Wohnig den Schritt. Zuletzt hatte es offene Konfrontationen zwischen Verband und Fraktion bezüglich der Baulandpolitik gegeben. „Der Kreisverband wollte massiv in die Fraktionsarbeit eingreifen“, sagte Wohnig. Das wollten sich Wohnig und Warrelnann nicht gefallen lassen: „Wir haben ein Wahlprogramm, daran halten wir uns.“