Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neue Halle in Delmenhorst Geplante Lasertag-Arena löst positives Echo aus

Von Michael Korn | 26.08.2015, 18:44 Uhr

Die an der Syker Straße in Stickgras geplant Lasertag Arena ist mit einer Investition von rund einer Million Euro verbunden. Das kündigte am Mittwoch der Ganderkeseer Investor Andreas Mäcken gegenüber dem dk an.

Die beteiligten hiesigen Handwerker für den Hallen-Neubau auf dem Eckgrundstück Annenheider Damm (ehemals Mercedes Mock Gelände) stünden in den Startlöchern. Die Eröffnung sei für Endes dieses Jahres vorgesehen – wenn denn die Baugenehmigung der Stadt zeitnah vorliegt. Derzeit läuft noch das Prüfungsverfahren.

Viel Feedback im Netz

Die Lasertag Arena, in der die Besucher in Teams spielerisch mit Infrarotlicht-Markern gegeneinander antreten, hat unterdessen im Internet auf dk-online und auf der dk-Facebookseite eine Flut an positiven Reaktionen ausgelöst. Die Arena steigere erheblich den Freizeitwert in Delmenhorst, hieß es vielfach. Ein User fasst die vielen Reaktionen mit einem Satz zusammen: „Scheint, als hätte Delmenhorst darauf gewartet.“