Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neuer Kühlwagen Delmenhorster Tafel: Neuer Transporter bringt Tiefgekühltes

Von Johannes Giewald | 19.05.2017, 14:40 Uhr

Der alte hatte ausgedient, ein neuer Transporter musste her: Dank einer Spende vom Hauptsponsor der deutschen Tafeln, Mercedes Benz, und Mitteln der Städte und Gemeinden im Einzugsbereich steht der Delmenhorster Tafel seit Freitag ein neuer Kühlwagen zur Verfügung.

Der Clou: Der neue Transporter kann auch tiefgekühlte Lebensmittel transportieren, das bisherige Fahrzeug konnte nur über null Grad kühlen. „Der Trend geht mehr zur Tiefkühlware“, sagte Walburga Bähre, Vorsitzende der Delmenhorster Tafel.

Auf bis zu minus 18 Grad könne der Ladebereich heruntergekühlt werden, erklärte Holger Cyron, von der Transporter-und-Vans-Abteilung bei Mercedes.Helfer gesucht

Die Helfer der Tafel fahren mit dem Wagen Strecken bis nach Osnabrück oder Bremerhaven, um Waren abzuholen. Zehn Jahre war der alte Transporter im Einsatz, 230.000 Kilometer fuhr er für die Tafel. Derzeit sucht die Tafel händeringend Fahrer und Helfer, die sie in ihrem Einzugsbereich Delmenhorst, Ganderkesee und Hude unterstützen.