Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Niederländer in Delmenhorst gestoppt Berauscht auf A28 unterwegs

Von fred | 30.05.2016, 09:23 Uhr

Er war unter Drogeneinfluss auf der A 28 unterwegs. Darum musste ein Niederländer bei einer Polizeikontrolle eine Geldbuße von 500 Euro zahlen.

Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei auf der Autobahn 28 ein 29-jähriger Niederländer ins Netz gegangen. Nach Angaben der Beamten stoppte die Autobahnpolizei Ahlhorn den Autofahrer im Bereich Delmenhorst-Deichhorst in Fahrtrichtung Bremen. Während der Kontrolle stellten sie fest, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann hatte eine Geldbuße 500 Euro zu zahlen.