Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Night of the Dance“ zu Gast Internationale Stepptänzer auf Delmenhorster Bühne

Von Thomas Deeken | 19.01.2015, 17:43 Uhr

„Irish Dance reloaded 2015“ heißt es am Freitag, 13. Februar, im Kleinen Haus in Dort präsentieren die Broadway Dance Company und die Dublin Dance Factory das neue Programm von „Night of the Dance“. Beginn ist um 20 Uhr.

Wie ein roter Faden zieht sich der irische Stepptanz, der sich durch „Riverdance“ quasi über Nacht zum weltweiten Publikumsmagneten entwickelt hat, durch das etwa 100-minütige Programm. Dabei tanzt das Ensemble unter anderem zur Musik von U2, Robbie Williams, Michael Jackson, „Riverdance“ und „Lord of the Dance“.

Das internationale Ensemble besteht laut Ankündigung aus einigen der weltbesten Profitänzer und will bei jeder Show durch sein Können, seine Perfektion und seine körperliche Ausdauer überzeugen. „Dabei bebt die Erde, wenn unzählige Füße absolut synchron in mitreißendem Rhythmus auf den Boden donnern“, wirbt der Veranstalter.

Die Tänzerinnen und Tänzer nehmen die Besucher mit auf eine Welt- und Zeitreise und statten dabei Südamerika, Irland und Afrika einen Besuch ab. Mit dabei ist diesmal die südamerikanische Artistengruppe „Pura Vida“, die die Zuschauer mit „schwindelerregenden Akrobatikeinlagen“ unterhalten möchte.