Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kampf gegen die Noma-Krankheit Delmenhorster Chefarzt gibt Kindern in Afrika ihr Gesicht zurück

Von Marco Julius | 24.12.2022, 07:51 Uhr

Dr. Ales Stanek vom Delme Klinikum Delmenhorst ist zum wiederholten Mal nach Niamey in Niger gereist. Als Teil des Teams der Hilfsaktion Noma kämpft der Anästhesist gegen die Krankheit Noma, die Kindern buchstäblich das Gesicht zerfrisst.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dko.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche