Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nordmanntannen und Live-Musik Weihnachtsbaum-Markt wieder in Delmenhorst

Von Merlin Hinkelmann | 15.12.2016, 18:57 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es in Hasbergen wieder einen Weihnachtsbaum-Markt. Am vierten Advent können sich die Delmenhorster auf die Suche nach der schönsten Nordmanntanne machen. Live-Musik und Wildschweinbratwurst gibt‘s inklusive.

Wenn frisch gefällte Nordmanntannen ihren Duft versprühen, der sich mit dem Geruch gegrillter Burger vermischt, und Live-Musik für besinnliche Momente sorgt, dann ist wieder Weihnachtsbaum-Markt in Hasbergen. Zum zweiten Mal wird der Markt am Sonntag, 18. Dezember, von 11 bis 17 Uhr auf Sudaus Hof an der Hasberger Dorfstraße 2 veranstaltet. Und wieder wird ein buntes Programm für die ganze Familie geboten.

Kulinarisches neben weihnachtlichem Lagerfeuer

Besucher dürfen sich auf eine breite Auswahl an frisch gefällten Nordmanntannen freuen, die in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie an den Hängen des Teutoburger Waldes zwischen Münster und Osnabrück gewachsen sind. Dazu gibt es gegrillte Burger vom Rotwild, Wildschweinbratwurst, Waffeln, Cupcakes – und Glühwein am weihnachtlichen Lagerfeuer.

Moderne Live-Musik

Damit in der alten Scheune schnell Weihnachtsstimmung aufkommt, wird es dazu noch einen musikalischen Beitrag von den „Twinns“ geben. Das Akustik-Duo Timo Seggermann und Lars Schneider ist seit frühester Teenager-Zeit eng miteinander befreundet und spielt laut Ankündigung ein „modernes, unbeschwertes Programm ohne Schnörkel, frei und gerade heraus“. Dabei suchen die beiden Musiker die Nähe zum Publikum und vollbringen einen Spagat zwischen Entertainment und handgemachter Live-Musik, so heißt es.