Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nur noch Trümmer übrig Gartenhaus an der Kantstraße in Delmenhorst abgebrannt

Von Eyke Swarovsky | 23.03.2015, 16:00 Uhr

Der Löschzug der Delmenhorster Feuerwehr ist am Montagmittag zu einem Schuppenbrand an der Kantstraße ausgerückt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte ein Gartenhaus in voller Ausdehnung.

Gegen 14.20 Uhr war die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand an der Kantstraße alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand ein Gartenhaus, das sich auf einem kleinen Grundstück direkt an der Bahnlinie befand, komplett in Flammen. Die NordWestBahn fuhr in Schrittgeschwindigkeit durch die Rauchschwaden, die direkt über die Bahnstrecke zogen. Trotz des Löschangriffs der Feuerwehr brannte die Hütte vollständig nieder.

Die Ursache des Feuers ist noch nicht bekannt. In dem Gartenhaus waren offensichtlich größere Mengen Altpapier gelagert worden.