Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nur Osterfeier bei Schierenbeck Größtes Delmenhorster Osterfeuer fällt dieses Jahr aus

Von Sonia Voigt | 24.03.2017, 20:29 Uhr

Mit Livemusik, Kinderkarussell und Gastronomie hat das größte Delmenhorster Osterfeuer an der Gastronomie Schierenbeck jedes Jahr hunderte Besucher angezogen –doch dieses Jahr werden auf dem Heidkruger Acker keine Flammen lodern. Statt dessen gibt es eine Osterfeier.

„Wir haben das jetzt über 20 Jahre lang gemacht und wollen mal etwas anderes probieren“, erklärt Gastronom Bernd Schierenbeck. Einer der Hauptgründe sei, dass das Verhältnis vom Aufwand zum Ertrag immer weniger stimme.

Hoher Aufwand für wenige zahlende Gäste

Auf der einen Seite müsse der Veranstalter immer mehr organisieren und Auflagen erfüllen, etwa den Rettungs- und den Sicherheitsdienst, die Straßensperrung und hinterher die Müllbeseitigung. Auf der anderen Seite besuchen viele Gäste das Osterfeuer, ohne Geld an den Bier- oder Wurstbuden zu lassen. „Der Rucksacktourismus wird immer mehr“, beobachtet der Gastwirt. „Wir haben uns als Familie zusammengesetzt und beschlossen, wir lassen es dieses Jahr mal sein“, erklärt Schierenbeck.

Noch nicht zwingend ein endgültiges Aus

Die Entscheidung fiel erst nach der Anmeldung und Genehmigung. „Wir hätten es wieder machen dürfen“, berichtet der Veranstalter. Von einem endgültigen Aus für das traditionsreiche Osterfeuer will er auch noch nicht sprechen. Erstmal gelte die Neuerung für dieses Jahr, in Zukunft müsse man sehen, wie die Nachfrage ist. Und natürlich, wie das neue Angebot angenommen wird, das dem alten bis auf die fehlenden Flammen gar nicht so unähnlich ist.

Osterfeier mit Livemusik und Osterparty mit DJ

Die Osterfeier am Ostersonntag, 16. April, beginnt um 18 Uhr bei freiem Eintritt im Biergarten. Wie zuletzt auch beim Osterfeuer spielen die „Twinns“ Livemusik, es gibt Bratwurst und Bier vom Fass. Ab 21 Uhr folgt dann, ebenfalls wie immer, die Osterparty mit DJ Axel Schmiech im Saal. Hier kostet der Eintritt fünf Euro. Am Ostermontag ab 11.30 Uhr spielen im Biergarten „Hensen & Blanke“.

Nach Stenum bereits die zweite Osterfeuer-Absage

Mit dem Heidkruger Osterfeuer entfällt dieses Jahr bereits die zweite derartige Veranstaltung: Gerade erst hat die Landjugend Ganderkesee ihr traditionelles Osterfeuer in Stenum abgesagt, das auch immer mehrere hundert Gäste anzog. „Zu hoher Aufwand bei zu geringen Einnahmen“ lautete auch hier die Begründung.