Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Offener Sonntag und Aktionen Delmenhorster Flaniermeile wird zum Autosalon

Von Heike Bentrup | 07.04.2015, 23:43 Uhr

Der Delmenhorster AutoFrühling lockt am 12. April in die Stadt. Das Fest ist mit einem verkaufsoffenen Sonntag und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm verbunden.

Kaum sind die Osterfeiertage vorüber, da kündigen sich bereits die nächsten Feste an. Am Sonntag, 12. April, lockt der neunte Delmenhorster AutoFrühling von 12 bis 18 Uhr in die City. Geboten wird zusätzlich ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Verbunden ist die Automeile in der Zeit von 13 bis 18 Uhr mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Wie in der Stadt öffnen zeitgleich auch im Ganderkeseer Ortskern zum „Frühlingserwachen“ die Geschäfte.

In Delmenhorst erwartet die Besucher neben der Autoschau mit zehn Ausstellern auf dem Rathausplatz außerdem das Oldtimer-Treffen auf dem Bismarckplatz. Dort tanzen zwischen 13 und 17 Uhr auch die Delme-Square-Dancer. Am Schweinemarkt werden amerikanische Autos und in Höhe des Schuhhauses Gerdes Oldtimer der Marke „Triumph“ präsentiert. Die Bahnhofstraße und Teile der Langen Straße werden zur Bikermeile.

Für Musik sorgen die Beetles auf dem Rathausplatz und das Duo Hensen & Blanke, das am „Westend“ der Langen Straße zu hören ist. Im östlichen Teil vor dem ehemaligen Hertie-Gebäude gibt es auf der Touristikermeile Tipps für Tagesausflüge in die Region. Wer lieber die Umgebung vor Ort erkunden möchte, kann zwischen 12 und 18 Uhr den Wasserturm erklimmen oder zwischen 13 und 16 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, am Infostand in der Markthalle mit dem Stadtmarketing zu Rundgängen starten.

Auf dem Rathausbrunnenplatz steht unterdessen die Mobilität und Sicherheit auf zwei Rädern im Vordergrund. Ab 15 Uhr codiert die Polizei dort Fahrräder, während in der Markthalle ein Programm für die Jüngsten geboten wird. Alles rund ums Kind gibt es zwischen 10 und 15 Uhr auf dem Flohmarkt, den der Verein Stars for Kids im Jute-Center veranstaltet.