Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Open-Air in der Graft Burginsel-Festival in Delmenhorst vor zweiter Auflage

Von Marco Julius | 10.07.2017, 18:37 Uhr

Das Burginsel-Festival bietet wieder zwei anspruchsvolle Musikveranstaltungen. Der Kartenvorverkauf läuft – auch für Kombitickets.

Im August des vergangenen Jahres waren sich alle schnell einig: Das Burginsel-Festival hat Zukunft. Die Premiere der Veranstaltung, in die das dk-Sommerkonzert eingebettet ist, war schließlich rundum gelungen. Nun rückt die zweite Auflage des Burginsel-Festivals näher.

Eine der besten Queen-Tribute-Bands Europas

Wieder stehen zwei musikalische Abende an. Am Freitag, 25. August, 20 Uhr, lädt die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft in die Graft. Die Queen Kings erinnern dann mit ihrem Programm „A kind of Queen“ an die legendäre Band um Sänger Freddie Mercury. Die Gruppe gilt als eine der besten Queen-Tribute-Bands und tourt schon seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa. Leadsänger Sascha Krebs stieß in diesem Jahr zu den Queen Kings. Er spielte zuvor schon mit Bassist Rolf Sander beim Musical „We will rock you“, wobei es sogar zur Zusammenarbeit mit den Queen-Musikern Brian May und Roger Taylor und zu einem gemeinsamen Auftritt kam.

Live gesungene Musical-Highlights

Am Samstag, 26. August, beginnt dann ebenfalls um 20 Uhr das 23. dk-Sommerkonzert. „Best of Musical“ heißt es, wenn die Set Musical Company Melodien berühmter Musicals auf die Bühne bringt. Hochkarätige und international erfolgreiche Stars, die auch schon Hauptrollen an den großen Weltbühnen gesungen haben, singen und tanzen sich beim Burginsel-Festival durch die ganze Welt des Musicals. Natürlich wird alles live gesungen, begleitet von der Axel-Törber-Band. Das Repertoire reicht von den Klassikern (etwa Hello Dolly und Westside Story) über die Evergreens (wie Les Misérables, Starlightexpress, Cats und König der Löwen) bis zu den modernen Musikbiographien (etwa Abba, Udo Jürgens und Udo Lindenberg).

Karten für das Burginselfestival sind im dk-Kundencenter, Lange Straße 122, erhältlich. Für den Freitag mit The Queen Kings kosten die Karten im Vorverkauf bis zum 3. August 18,75 Euro, danach und an der Abendkasse 25 Euro. Für das dk-Sommerkonzert kosten die Karten 29 Euro. dk-Abonnenten zahlen bis zum 3. August 21,75 Euro. Wer ein Kombiticket für beide Tage kaufen möchte, zahlt 37,50 Euro, ab dem 4. August sowie an der Abendkasse kosten die Kombitickets dann 50 Euro.