Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Orgelkonzerte in St. Christophorus Konzertreihe in Delmenhorst wird Sonntag eröffnet

Von Heike Bentrup | 23.04.2015, 14:20 Uhr

Die neue Orgelkonzertreihe in der St.-Christophorus-Kirche am Brendelweg beginnt am Sonntag, 26. April, 20 Uhr, mit Werken von Franz Tunder, Francesco della Porta und Girolamo Frescobaldi.

Im Mittelpunkt des Programms, das Norbert Müller an der Hillebrand-Orgel zu Gehör bringt, stehen die vier überlieferten Orgelpraeludien des Lübecker Marienorganisten Franz Tunder (1615/16-1667). Ein zweiter Schwerpunkt sind Kompositionen von Girolamo Frescobaldi (1583-1643),unter anderem aus dem ersten Buch der Capricci und Ricercari.

Die Orgelkonzerte in St. Christophorus finden bis November an jedem vierten Sonntag im Monat statt.. Thema der diesjährigen Reihe sind Kompositionen aus süddeutschen Drucken des 17. und 18. Jahrhunderts.