Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Pfarrer und Schauspieler laden ein Nörgel-Tour durch Delmenhorst mit viel Augenzwinkern

Von Dirk Hamm | 04.05.2019, 21:43 Uhr

Thomas Meyer, Pfarrer an der Delmenhorster Stadtkirche, und Schauspieler Johannes Mitternacht laden noch einmal zur „Stadtführung für Nörgler“ ein.

Nachdem diese Tour im vergangenen Jahr auf große Resonanz gestoßen war, heißt es am Samstag, 11. Mai, ab 14 Uhr noch einmal: „Delmenhorst ist doof“ – mit Ausrufe- und Fragezeichen zugleich. Das Nörgeln an ihrer Stadt scheint, wie sich immer wieder zeigt, eine Spezialität der Delmenhorster zu sein. Die beiden gebürtigen Delmenhorster Thomas Meyer und Johannes Mitternacht nörgeln kräftig mit, mit viel Augenzwinkern und nicht ohne den Blick zu wagen, ob es nicht auch etwas Schönes am Benörgelten gibt. Die rund zweistündige Tour beginnt beim Burgmodell am Graftwerk. Zum Ausklang gibt es Kaffee und Tee am Stehtisch. Die Teilnahme ist frei, eine kleine Spende ist willkommen. Um Anmeldung unter der Telefonnummer (04221) 12640 wird gebeten.