Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Planung läuft wie vorgesehen Nach Brand: Delmenhorster Krankenhaus kann saniert werden

Von Thomas Breuer | 22.09.2016, 20:06 Uhr

Was der Versicherer angedeutet hat, wird nun auch von der Stadt bestätigt: Eine Sanierung des Josef-Hospitals (JHD) in der Stadtmitte nach dem Großfeuer vom Freitag, 16. September, ist möglich.

Laut Mitteilung der Stadtverwaltung haben Architekten und Sachverständige inzwischen festgestellt, dass der Brandschaden durch eine Sanierung behoben werden kann. Die bestehenden Planungen würden deshalb wie vorgesehen fortgesetzt.

Normaler Betrieb in Deichhorst ab 26. September

Thomas Breidenbach, Geschäftsführer des Krankenhauses, wird dahingehend zitiert, dass der Bereich Sterilisation, der nach dem Brand ausgelagert wurde, bereits ab dem kommenden Montag, 26. September, wieder am Standort Mitte einsatzbereit sein soll: „Somit kann der Krankenhausbetrieb an der Wildeshauser Straße in Deichhorst wieder ohne Einschränkungen weitergeführt werden.“