Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Poetisches Lichtspiel Karten für Burginselträume in der Graft zu gewinnen

Von Mareike Bader | 18.07.2017, 20:53 Uhr

Am kommenden Wochenende feiern die Burginselträume ihren fünften Geburtstag. Dann verwandeln tausende Kerzen die Delmenhorster Burginsel wieder in ein leuchtendes Labyrinth.

Bei den sechsten Burginselträumen wird das Herz der Graft am kommenden Freitag und Samstag zum leisen Spektakel. Mit Einbruch der Dunkelheit wird jeweils ab 22 Uhr die Burginsel zum „Moraland“ mit einem leuchtenden Labyrinth aus 3500 Kerzen. Wegen der Aufbauarbeiten ist die Burginsel bereits ab Mittwoch gesperrt.

Den Besuchern bietet sich eine Mischung aus alter Jahrmarktstradition und der inszenierten Geschichte des Volkes der Moraner für drei Stunden pro Abend. Die Szenen werden in dieser Zeit ununterbrochen im Loop gespielt.

Einlass im Halbstundentakt

Das poetische Lichtspiel erzähle von der Suche nach Sinn und der Hoffnung, das Glück zu finden, sagen die Veranstalter vom Kulturbüro der Stadt Delmenhorst, dem Theater Anu und dem Theater Magica. Eintritt erfolgt über die Zeitkarten mit festen Einlasszeiten im Halbstundentakt ab 22 Uhr. Karten gibt es im Kulturbüro im Rathaus.

dk verlost Karten

Das dk verlost gemeinsam mit dem städtischen Kulturbüro für die Samstagvorstellung auf der Burginsel vier mal zwei Karten. Einfach bis Mittwoch, 14 Uhr, eine E-Mail mit dem Stichwort „Burginselträume“ an aktionen@dk-online.de schicken. Namen und Telefonnummer bitte nicht vergessen.