Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei: „Alles friedlich“ „Rocker“-Treffen in Delmenhorst sorgt für Aufsehen

Von Michael Korn | 02.05.2016, 19:16 Uhr

Ein größeres Rocker-Treffen hat am Sonntagnachmittag für Aufsehen unter Anwohnern und Passanten im Bereich Orthstraße gesorgt.

Wie die Polizei am Montag auf dk-Anfrage bestätigte, haben sich rund 50 Motorradfahrer in einer dortigen Gaststätte getroffen.

Die Veranstaltung sei polizeilich beobachtet worden, ein Einschreiten von Beamten sei aber zu keiner Zeit erforderlich gewesen. Die Beobachtungen hätten gezeigt, dass es sich „bei den Personen um sogenannte Rocker handelte“.

Kooperation zwischen Behörden und Polizei

Grundsätzlich findet laut der Mitteilung bei größeren Veranstaltungen der Rockerszene eine enge Kooperation der städtischen Behörden und der Polizei statt, auch im Hinblick auf in Zukunft zutreffende Maßnahmen. Über die Zugehörigkeit der Personen zu einer bestimmten Rockergruppe könnten derzeit jedoch keine Angaben gemacht werden.