Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei fasst Tatverdächtigen Delmenhorster erleidet bei Prügelei Wunde am Kopf

Von Frederik Grabbe | 06.10.2017, 20:06 Uhr

Ein 20 Jahre alter Mann ist bei einer Prügelei am Donnerstagnachmittag am Kopf verletzt worden. Laut Polizei geriet der junge Mann mit einem Gleichaltrigen gegen 16 Uhr vor einem Fahrradgeschäft an der Schönemoorer Straße in einen Streit.

Der Streit aber wurde zu einem handfesten Handgemenge. Nach Angaben der Polizei brach der Zwist zwischen den zwei jungen Männern wegen einer Nichtigkeit aus. Der Tatverdächtige floh, konnte aber nahe des Fahrradgeschäftes durch eingesetzte Polizeikräfte aufgespürt werden. Wegen der Kopfverletzung musste das Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (04221) 15590 zu melden.