Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Stadt unterstützt Plakataktion Polizei in Delmenhorst rückt 122 Mal wegen häuslicher Gewalt aus

Von Niklas Golitschek | 17.06.2020, 09:27 Uhr

In der Zeit der strengen Corona-Beschränkungen hat es in Delmenhorst sogar weniger Polizeieinsätze wegen häuslicher Gewalt als im Vorjahr gegeben. Für die Gleichstellungsbeauftragte Petra Borrmann und den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) ist diese Statistik jedoch nur ein Baustein in einem komplexen Umfeld.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden