Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei legt Ergebnisse vor Bei Razzia in Delmenhorst zwei Haftbefehle vollstreckt

Von Marco Julius | 28.03.2017, 15:40 Uhr

Bei der groß angelegten Kontrollmaßnahme am Montag im Bereich Wollepark sind die Personalien von über 230 Personen festgestellt worden. Die Polizei konnte zwei Haftbefehle vollstrecken.

 Bei der konzertierten Kontrollmaßnahme – dk berichtete – sind am Montag im Bereich Wollepark die Personalien von über 230 Personen festgestellt worden. Die Polizei konnte dabei nach eigenen Angaben zwei Haftbefehle vollstrecken. Außerdem wurden einige Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz festgestellt sowie diverse Verkehrsdelikte.

Stufenkonzept seit vergangenem Jahr

„Die Maßnahme gehört zu einem Stufenkonzept, das die Polizei seit Juli vergangenen Jahres in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Delmenhorst in dem Bereich umsetzt. Ziel ist es vor allem die Gesamtsituation in dem Gebiet zu verbessern und das subjektive Sicherheitsgefühl wieder zu steigern“, teilt Désirée Krikkis, Sprecherin der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, mit.

Die Maßnahme sei ergebnisoffen ausgerichtet gewesen – unter anderem mit dem Ziel, in dem Bereich Präsenz zu zeigen. Vorausgegangen waren verstärkte Kontrollen, die in dem Bereich seit Juli vergangenen Jahres vorgenommen worden sind.