Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei stoppt 40-Jährigen In Delmenhorst betrunken auf dem Rad unterwegs

Von Marco Julius | 20.11.2018, 10:52 Uhr

Satte 2,2 Promille hatte ein Radfahrer, den die Polizei am Montag stoppen konnte.

In starken Schlangenlinien ist ein 40-jähriger Delmenhorster am Montag zwischen 22 Uhr und 22.10 Uhr unterwegs gewesen. Er befuhr laut Polizei mit seinem Fahrrad die Radwege vom Bahnhof bis zur Grundigstraße und wurde dabei von Zeugen beobachtet. Die hinzugerufenen Beamten der Polizei nahmen einen Alkoholtest vor. Dieser ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihm musste eine Blutprobe entnommen werden.