Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugen Autoknacker schlagen dreimal in Delmenhorst zu

Von Frederik Grabbe | 16.06.2017, 15:59 Uhr

Unbekannte haben zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag gleich an drei Stellen in Delmenhorst Fahrzeuge aufgebrochen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Autoknacker haben zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag gleich an drei Stellen in Delmenhorst zugeschlagen. Laut Polizeibericht brachen Unbekannte mehrere abgestellte Transporter auf einem Firmengelände an der Immelmannstraße auf und stahlen mehrere Geräte. Sie gelangten in der Nacht zu Donnerstag zwischen 23 und 6 Uhr auf das Areal.

Weitere Aufbrüche an der Cramerstraße und Am Wehrhahn

Zudem meldet die Polizei ein Autoaufbruch an der Cramerstraße. Hier sollen die Täter zwischen Mittwochnachmittag, 16.30 Uhr, und Donnerstagvormittag, 10.10 Uhr, zugeschlagen haben. Es wurde unter anderem eine Geldbörse gestohlen. Als Drittes teilt die Polizei mit, dass zwischen Mittwochabend, 18 Uhr, und Donnerstagmorgen, 8 Uhr, aus einem Auto an der Straße Am Wehrhahn mehrere Gegenstände gestohlen wurden.

In allen Fällen konnte die Polizei keine Angaben zu den Schadenssummen machen. Sie sucht nun nach möglichen Augenzeugen, die Angaben zu den Taten machen können. Kontakt unter Telefon (04221) 15590.