Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugen Delmenhorst: Fußgängerin angefahren und abgehauen

Von Eyke Swarovsky | 21.06.2016, 15:54 Uhr

Obwohl sie eine Fußgängerin angefahren hat, hat eine bislang unbekannte Autofahrerin am Montag ihre Fahrt in Delmenhorst einfach fortgesetzt.

Die Unbekannte fuhr nach Angaben der Polizei mit einem blauen Auto die Lutherstraße entlang und bog nach rechts in die Schulstraße ein. Dabei übersah sie eine 34-jährige Fußgängerin, die auf dem Gehweg der Schulstraße in Richtung Lange Straße ging.

Durch den Zusammenstoß wurde die 34-jährige Delmenhorsterin leicht verletzt. Die Autofahrerin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und fuhr in Richtung Koppelstraße davon. Hinweise werden unter Telefon (0 42 21) 1 55 90 bei der Polizei in Delmenhorst erbeten.