Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizeieinsatz Personenschaden am Bahnhof Delmenhorst

Von Marco Julius | 19.03.2016, 13:04 Uhr

Aufgrund eines Personenschadens direkt im Bahnhof Delmenhorst musste der Zugverkehr nach und ab Delmenhorst am Samstag über einen längeren Zeitraum eingestellt werden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei waren vor Ort. Der betroffene Zug musste geräumt werden. Der Lokführer wurde betreut. Der Personenschaden ereignete sich etwa gegen 11.35 Uhr. Ob es sich um einen Unfall oder einen Suizid handelt, müssen die laufenden Ermittlungen ergeben, teilt die Polizei mit. Ein Fremdverschulden könne bereits ausgeschlossen werden. Der Bahnverkehr soll etwa ab 14 Uhr wieder komplett freigegeben werden..