Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizeikontrolle Betrunkenen aus Delmenhorster Verkehr genommen

Von Frederik Grabbe | 10.02.2019, 14:35 Uhr

Delmenhorst Weil er betrunken Auto fuhr, ist einem 31-Jährigen am Sonntagmorgen der Führerschein abgenommen worden.

Die Polizei hat am Sonntag einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Laut Bericht der Beamten fuhr der 31-Jährige am frühen Morgen gegen 4.10 Uhr entlang der Wittekindstraße, als er von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle aufgefordert wurde. Dabei stellten die Polizisten bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 1,19 Promille fest. Dem Mann wurde Blut entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt.