Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizeikontrolle Fahrer mit „körperlichen Ausfallerscheinungen“ aus Verkehr gezogen

Von Frederik Grabbe | 06.10.2018, 16:31 Uhr

Die Polizei hat einen bekifften Autofahrer auf der A1 bei Stuhr gestoppt. Seinen Führerschein ist er fürs Erste los.

Delmenhorst Die Polizei hat am Freitag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss auf der A1 unterwegs war. Den Beamten zufolge fiel der 45-Jährige nahe des Autobahndreiecks Stuhr auf der A1 durch unsichere Fahrweise auf. Bei einer Kontrolle zeigte der Mann „körperliche Ausfallerscheinungen“, ein Drogentest zeigte den Konsum von Cannabis an. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.