Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Premiere von „Delmenhorst tanzt“ Eine Stadt soll ihren Rhythmus finden – das Programm

Von Thomas Breuer | 03.06.2015, 18:05 Uhr

Die Markthalle und angrenzende Bereiche stehen ab Donnerstag, 4. Juni 2015, 18 Uhr, ganz im Zeichen der rhythmischen Bewegung: „Delmenhorst tanzt“ beginnt. Hier finden Sie das Programm.

Drei Tage und Nächte lang soll die Premiere von „Delmenhorst tanzt – die einzigartige Tanzparty der Stadt“ Tanzbegeisterte, Schaulustige und Partygänger anlocken – bei freiem Eintritt.

Bier- und Imbissgarten mit 20 Ständen

Organisator von „Delmenhorst tanzt“ ist der frühere Stadtfest-Organisator Heinz Bußmann. Er hat diverse Tanzbands und einen Discjockey verpflichtet – und vor allem diverse Tanzschulen für das Projekt begeistern können. Sie warten mit schwungvollen Show-Darbietungen auf und bieten am Freitag und am Samstag auch Grundschnellkurse an. Um die Markthalle herum soll es einen Bier- und Imbissgarten mit etwa 20 Ständen geben.

Eröffnungsprogramm mit Buddy and Soul

Das Programm für den Donnerstagabend sieht wie folgt aus:

18 Uhr: Eröffnung mit Oberbürgermeister Axel Jahnz und Veranstalter Heinz Bußmann, Showtanz mit der Tanzschule Delme Tanz-Lounge,

19.30 Uhr: Hits querbeat – Warm up mit Discjockey Wolfgang Axonoff,

20 Uhr: Buddy and Soul live (quer durch alle Musikrichtungen)