Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Rund 24.000 Euro Sachschaden In Höhe Delmenhorst auf der Autobahn verunglückt

Von Thomas Breuer | 12.07.2015, 16:05 Uhr

Ein 48-jähriger Autofahrer aus Hude ist am Samstag gegen 2 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der A28 in Höhe Delmenhorst in Fahrtrichtung Oldenburg von der Fahrbahn abgekommen.

Er touchierte ein Verkehrsschild und die Schutzplanken. Dabei entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden von rund 24.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer sollen nicht beteiligt gewesen sein.