Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Runde für Runde durch die Graft Delmenhorster 24-Stunden-Burginsellauf ist gestartet

Von Eyke Swarovsky | 18.06.2016, 14:05 Uhr

Der Startschuss für den Delmenhorster 24-Stunden-Lauf ist gefallen. Seit 12 Uhr laufen Hunderte Teilnehmer über die Strecke durch die Graft.

In diesem Jahr haben sich 79 Teams und 154 Einzelläufer angemeldet, die seit 12 Uhr am Samstag bis 12 Uhr am Sonntag ihre Runden ziehen.

Um 14.30 Uhr gehen außerdem 34 Schülerteams und acht Laufgruppen der Lebenshilfe für drei Stunden mit auf die Strecke.

Großes Unterhaltungsprogramm

Neben den sportlichen Höchstleistungen, die die Läufer erbringen, ist beim Burginsellauf auch für Unterhaltung gesorgt. Ab 15 Uhr steht „Oscar und die Eitelkeit“ auf der Bühne. „27 Slush Club“ übernehmen das Zepter ab 19 Uhr. Gegen 22.45 Uhr wird am Samstag ein Höhenfeuerwerk den Himmel über der Graft erhellen und für eine einzigartige Atmosphäre auf der Laufstrecke sorgen. Gemütlich wird es ab 23 am Lagerfeuer, wo Detlef Blanke und Silvy Braun Musik machen. DJ Heinz Nawrath und Sportmoderator Harald Feierabend sorgen für den passenden Rahmen.

EM-Spiele werden übertragen

Wer neben dem Anfeuern der Läufer nicht auf Fußball verzichten will, kann die beiden Spiele um 18 (Island gegen Ungarn) und 21 Uhr (Portugal gegen Österreich) auf zwei großen Fernsehern verfolgen.

Bildergalerien und Videos folgen.