Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Sachbeschädigungen in Delmenhorst Scheiben von Autos und Bushaltestellen demoliert

Von Thomas Breuer | 11.03.2018, 13:41 Uhr

Im Delmenhorster Stadtgebiet haben sich laut Polizeibericht in der Nacht zum Sonntag einige Sachbeschädigungen ereignet.

Im Schollendamm wurden an vier geparkten Autos Seitenscheiben beschädigt, im Scharnhorstweg die von drei weiteren Fahrzeugen.

Weiter sind Scheiben an Bushaltestellen an der Landwehrstraße, an der Brauenkamper Straße, am Burggrafendamm, an der Wissmannstraße und im Bereich Buchenstraße/Damaschkestraße beschädigt worden.

Polizei mutmaßt Tatzusammenhang

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei den Beamten unter der Telefonnummer (04221) 15590 melden.