Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schaden von 4000 Euro Lieferdienst-Fahrer fährt in Delmenhorst in Graben

Von Kai Hasse | 11.11.2018, 14:20 Uhr

Am Samstagabend, 10. November, ist ein Mitarbeiter eines Lieferdienstes an der Stedinger Straße in Delmenhorst in den Graben gefahren. Grund war vermutlich die regennasse Fahrbahn.

Ein Mitarbeiter eines Lieferdienstes ist in den frühen Abendstunden des Samstags um 20.30 Uhr mit seinem Audi A3 verunfallt. Er war auf der Stedinger Landstraße in Richtung des Stadtzentrums unterwegs und wollte von dieser in den Erlenweg abbiegen. Aufgrund der regennassen Fahrbahn misslang ihm dies jedoch, so die Polizei. Er kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Der Wagen war danach nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro.