Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Scharfe Waffen in Wohnung? SEK durchsucht Wohnung von Delmenhorster

Von Eyke Swarovsky | 10.10.2017, 16:03 Uhr

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen in Begleitung eines Spezialeinsatzkommandos eine Wohnung an der Damaschkestraße in Delmenhorst durchsucht.

Wie die Polizei berichtet, wurde in den frühen Morgenstunden am Dienstag die Wohnung eines 47-jährigen Delmenhorsters an der Damaschkestraße durchsucht. Grund war der Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Da die Ermittler davon ausgingen, dass der Mann im Besitz scharfer Schusswaffen sein könnte, wurde der Einsatz vom SEK begleitet.

Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung konnten keine Waffen gefunden werden.