Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schnuppertag in Ganderkesee Imkereiverein Delmenhorst gibt Einblicke in die Welt der Bienen

Von Thomas Cartier | 21.07.2019, 10:31 Uhr

Der Imkerverein Delmenhorst und Umgebung lädt zu einem Schnuppertag ein. Dabei können die Besucher auch selber aktiv werden.

Was machen Imker, wie sieht es in einem Bienenvolk aus, wie kommt der Honig ins Glas und wie werde ich eigentlich Imker? Diese Fragen wollen die Mitglieder des Imkervereins Delmenhorst und Umgebung am Sonntag, 28. Juli, beantworten. Von 11 bis 16 Uhr haben die Imker ein volles Programm auf dem Vereinsgelände in Ganderkesee-Riehe geplant: Es beinhaltet einen Kurzfilm über die Imkerei, sowie die Möglichkeit ein Bienenvolk im Schaukasten zu beobachten. Außerdem wird das Honigschleudern gezeigt und es gibt eine Führung über das Vereinsgelände. Wer selber auch mal anpacken möchte, darf mit Schutzkleidung auch praktisch an einem Bienenvolk arbeiten.

Infos über Anfängerkurs

Zudem informiert der Verein über den für 2020 geplanten Anfängerkurs für Imker. Nach den erfolgreichen Anfängerkursen in den vorherigen Jahren, hat der Verein in diesem Jahr keinen Kurs angeboten und sich auf die Fortbildung der in 2018 ausgebildeten Imker konzentriert. Die Schulung in 2020 beinhaltet zehn Unterrichtseinheiten à vier Stunden. Das „Honigzertifikat des Deutschen Imkerbundes“ kann im Rahmen des Kurses mit erworben werden.

Mitglieder betreue über 650 Bienenvölker

Da das Imkern ein Hobby für die ganze Familie werden kann, richtet sich die Einladung an alle Altersgruppen. Für kulinarische Vielfalt vom Grill, sowie Getränke und ein Kuchenbuffet ist auch gesorgt.

Der Imkerverein Delmenhorst und Umgebung besteht seit 1898 und hat derzeit über 100 Mitglieder, die zusammen mehr als 650 Bienenvölker in Delmenhorst, Ganderkesee und Umgebung betreuen. Das Vereinsgelände befindet sich in der Gemeinde Ganderkesee an der Straße Riehe 12.

Weitere Informationen über den Verein gibt es im Internet unter www.imkerverein-delmenhorst.de