Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schon jetzt ein Publikumserfolg Heitere Atmosphäre beim Delmenhorster Weinfest

Von Thomas Breuer | 12.08.2016, 23:52 Uhr

Wie man einen entspannten Freitagabend verleben kann, ist am zweiten Tag des Delmenhorster Weinfestes 2016 zu sehen: Hunderte haben sich in der Markthalle und drumherum eingefunden, um bei dem einen oder anderen guten Tropfen gemeinsam schöne Stunden zu verleben.

Eine geradezu heitere Atmosphäre hat sich über den Schauplatz des Geschehens gelegt. Überall stehen oder sitzen Gruppen zusammen, um anzustoßen und sich auszutauschen. Die beteiligten Winzer schenken fleißig ein. Auch das Angebot an weinbegleitenden Speisen kann sich sehen lassen.

Musikalisch setzt neben DJ Harry (Harald Steinbrink) die Formation Gordon um den Delmenhorster Bassisten Detlef Blanke die Akzente.

Oldies von The Mushroams zum Abschluss

Am Samstag, 14. August, der den Abschluss des diesjährigen Weinfestes bildet, soll die Bremer Oldie-Formation The Mushroams ab 20 Uhr noch einen drauflegen. Bereits ab 17 Uhr wird DJ Harry die Lautsprecher anwärmen.