Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kommt die Revision? Schriftliches Urteil im Högel-Prozess ist knapp 150 Seiten stark

Von Marco Julius | 13.09.2019, 21:36 Uhr

Mündlich hatte der Vorsitzende Richter Sebastian Bührmann am 6. Juni dieses Jahres über das Urteil seiner Schwurgerichtskammer in Oldenburg keine eineinhalb Stunden referiert, satte 149 Seiten ist im Gegensatz dazu die schriftliche Urteilsbegründung schwer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden