Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schuhe gestohlen Ladendieb auf Delmenhorster Jute-Gelände gestellt

Von Eyke Swarovsky | 09.07.2015, 18:29 Uhr

Einen flüchtenden Ladendieb konnte die Polizei bereits am vergangenen Dienstag direkt nach der Tat auf der Delmenhorster Jute festnehmen. Das berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der 32-Jährige hatte zuvor in einem Schuhgeschäft an der Weberstraße zwei Paar Sportschuhe in seinen Rucksack gesteckt. Er verließ anschließend das Geschäft, ohne zu bezahlen. Dabei löste er die elektronische Sicherung aus.

Als er von einer Mitarbeiterin angesprochen wurde, flüchtete er mit einem Fahrrad. Kurz darauf wurde er von Polizeibeamten auf dem Fahrrad entdeckt und festgenommen.

Da er ein Taschenmesser bei sich trug, erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.