Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schul- und Vereinssport betroffen Sporthalle Rosenstraße für Sanierung gesperrt

Von Marco Julius | 20.09.2017, 13:35 Uhr

Die Sporthalle Rosenstraße ist von Oktober bis Dezember aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt.

Wenn Sportstätten saniert werden, ist das grundsätzlich eine gute Nachricht für Sportler. Allerdings geht eine Sanierung naturgemäß zunächst immer mit Einschränkungen einher. Sportler und Schüler, die die Sporthalle Rosenstraße nutzen, dürfen sich freuen, dass ihre Halle jetzt überholt wird. Dafür müssen sie allerdings in Kauf nehmen, dass die Halle von Oktober bis Dezember nicht zur Verfügung steht. Das hat Hero Mennebäck, Fachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft, Sport und Kultur, am Dienstag im Fachausschuss berichtet. Der Schulsport – die Halle wird vom Gymnasium an der Willmsstraße genutzt – muss ebenso ausweichen wie der Vereinssport. Betroffen sind vor allem der HCD und der DFC. Aber auch andere Vereine müssen sich umstellen. So müssen einige Fußballklubs Hallenzeiten in anderen Hallen abtreten, damit der HCD und der DFC zu ihrem Recht kommen, sagte Mennebäck. „Das geht in dieser Zeit nicht anders.“