Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Selfie von Mutti“ Chris Tall feiert Vorpremiere Delmenhorst

Von Jan Eric Fiedler | 13.10.2015, 08:32 Uhr

Der „Klassenclown“ der Comedy-Szene ist am Donnerstag in der Divarena zu Gast. Dort gibt er dem Publikum einen Einblick in sein neues Programm „Selfie von Mutti“.

Wenn Eltern das Internet für sich entdecken, ist dies für den Nachwuchs meistens kein großer Spaß. Unter anderem mit diesem Phänomen setzt sich der Comedian Chris Tall in seinem neuen Programm „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen...“ auseinander. Am Donnerstag, 15. Oktober, zeigt er es ab 20 Uhr in einer Vorpremiere in der Divarena an der Gustav-Stresemann-Straße im Neuen Deichhorst.

Online- und Offline-Themen

Papa denkt, dass es regnet, weil er in seiner Wetter-App das falsche Datum hat. Und Mutti macht ihren Sohn in einem Foto-Bearbeitungs-Programm 100 Kilo schwerer und postet das aus Versehen bei Facebook. Das sind nur zwei der Situationen, die der 24-Jährige in sein zweites Soloprogramm aufgenommen hat. Daneben geht es um die alltäglichen „Offline“-Probleme mit den Eltern: „Was tun, wenn Mutti der ersten Freundin beim warmen Kakao peinliche Fragen stellt?“ Auch darauf hat Tall eine Antwort.

Programm kommt auch als Buch

Seit vier Jahren ist er im Comedy-Geschäft zuhause und pflegt sein Image als „Klassenclown“. Nach dem Sieg bei diversen Nachwuchswettbewerben, unter anderem dem „NDR Comedy Contest“ und dem „RTL Comedy Grand Prix“, folgte sein erstes Programm „Versetzung gefährdet“. Der Nachfolger „Ein Selfie von Mutti“ wird nicht nur auf der Bühne zu sehen sein, sondern auch als Buch erscheinen.

Nur noch wenige Karten

Für die Vorpremiere von Chris Tall gibt es noch wenige Restkarten. Erhältlich sind sie für 19,50 Euro in den dk-Kundencentern Delmenhorst, Lange Straße 122, und Ganderkesee, Im Knick 2. dk-Abonnenten erhalten einen Euro Rabatt.