Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Sitzung gestartet Delmenhorster Rat entscheidet über Krankenhaus

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 31.01.2018, 20:10 Uhr

Die Zukunft des Krankenhauses entscheidet sich aktuell in der Delmenhorster Markthalle. Vor rund 200 Zuschauern, darunter viele Mitarbeiter des Josef-Hospitals, stimmen die Politiker erneut über den Nachtragshaushalt zur Übernahme des Krankenhauses ab.

Mit rund einer halben Stunde Verspätung startete die entscheidende Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend. Das Interesse der Bevölkerung ist riesig: Rund 200 Zuschauer drängten in den Saal, bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start waren keine Sitzplätze mehr zu bekommen. Die Politiker und Bürger müssen sich auf eine lange Sitzung einstellen: Erst nach Einwohnerfragestunde und einem aktuellen Sachstandsbericht wird über das Schicksal des Josef-Hospitals entschieden. Am Freitag war der Nachtragshaushalt abgelehnt worden, nach einem Eilantrag der Linken ist die heutige Sitzung einberufen worden.