Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

So arbeitet der Familienstützende Dienst in Delmenhorst Wie eine Sozialpädagogin zum Lichtblick einer zugewanderten Familie wurde

Von Sonia Voigt | 11.07.2022, 12:52 Uhr

„Unser Licht“ nennt Selin Karakas ihre Beraterin vom Familienstützenden Dienst Delmenhorst. Ein Beleg dafür, wie wertvoll das Hilfsangebot für das zugewanderte Paar und seine zwei Kinder ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden