Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spannung pur „Delmenhorster Kinder-Krimi-Woche“ feiert Premiere

Von Jasmin Johannsen | 28.04.2017, 10:41 Uhr

Im Mai wartet ein besonderer Höhepunkt auf junge Spürnasen: Das Kinder- und Jugendhaus „Treff Hasport“ veranstaltet ab Montag, 8. Mai, die „1. Delmenhorster Kinder-Krimi-Wochen“ mit vielen Aktionen.

„Das Konzept eines Kinder-Krimi-Festes habe ich zum ersten Mal in München kennengelernt, seitdem habe ich überlegt, wie so eine Aktion in Delmenhorst umgesetzt werden könnte“, sagt Jörg Mehrens vom Kinder- und Jugendhaus „Treff Hasport“ der Arbeiterwohlfahrt. Mit der „1. Delmenhorster Kinder-Krimi-Woche“ hat Mehrens seine Idee nun mit der Unterstützung der Oldenburgischen Landesbank verwirklichen können.

Zwei Wochen lang Spannung

Am Montag, 8. Mai, startet die zweiwöchige Veranstaltungsreihe mit vielen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Neben Krimi-Lesungen in verschiedenen Jugendhäusern und Schulen hat Mehrens auch Workshops und einen Straßenkrimi organisiert. „Das große Ziel ist, in den Kindern und Jugendlichen nicht nur die Freude am Lesen zu wecken, sondern sie auch selber für das Schreiben zu begeistern“, erklärt Mehrens.

Seit Februar habe er an der Autorenliste und den Kreativangeboten gefeilt und dabei auch immer darauf geachtet, dass die Themen Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Altersstufen ansprechen. Von rätsellösenden Kinder-Detektiven bis zur Mordgeschichte rund um das Thema Mobbing sind so ganz verschiedene Krimis für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 17 Jahren zusammengekommen. „Krimis sind auch für Kinder spannend“, ist sich Mehrens sicher.

Für das Projekt konnte der Jugendhaus-Leiter sechs Autoren und Autorinnen gewinnen, die insgesamt acht Krimi-Lesungen abhalten und auch aus ihrem Schriftsteller-Alltag berichten werden. „Von den Jugendhäusern über die Schulen und bis zum Marktplatz variieren die Veranstaltungsorte“, so Mehrens. Die Workshops zu den Themen „Geheimschriften, Geheimsprachen und andere geheimnisvolle Zeichen für Freizeitdetektive“ (am Mittwoch, 10. Mai), „Spurensuche am Tatort“ (Montag, 15. Mai) und „Grundkurs für Detektive“ (Dienstag, 16. Mai) finden dagegen alle im „Treff Hasport“ statt.

Schnitzeljagd für junge Detektive

Mit den Straßenkrimis konnte Mehrens eine ganz besondere Aktion nach Delmenhorst holen. In zwei Fällen am Donnerstag, 11. Mai, und am Freitag, 19. April, können sich Kinder ab zehn Jahren selber als Spürnasen versuchen. Dann sind die Darsteller des „Straßenkrimis Junior“ zu Gast und veranstalten in der Graft eine Schnitzeljagd für junge Detektive ab zehn Jahren.