Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spende an die Jugendkunstschule „Ideales“ Stück Jugendarbeit in Delmenhorst

Von fred | 18.06.2016, 15:13 Uhr

Die Jugendkunstschule führe die Bereiche Jugendarbeit und kulturelle Förderung auf ideale Weise zusammen: Mit dieser Begründung übergabg der Lions-Club Delmenhorst Burggraf nun eine Spende von 1800 Euro.

Finanzspritze für den die Jugendkunstschule: Der Lions-Club Delmenhorst Burggraf spendet der Einrichtung 1800 Euro. Die Summe wurde am Freitag in der Jugendkunstschule, kurz Juku genannt, übergeben. Das Geld stammt aus dem Erlös des Clubs aus dem Delmenhorster Jahresplakat , das unter anderem im dk-Kundencenter verkauft wird.

Seit Jahren schon entrichtet der Lions-Club diesen Erlös an die Jugendkunstschule. „Die Spende stellt für uns eine große Sicherheit dar, denn wir wissen, dass wir mit einer gewissen Summe planen können. Darum ist sie für uns ein großes Stück Kontinuität“, sagte die Leiterin der Jugendkunstschule, Bärbel Schönbohm. (Weiterlesen: Lions Club Delmenhorst-Burggraf lädt zur Gitarren-Nacht

Insgesamt habe der Club der über die Jahre 25.000 Euro entrichtet, sagte Reimund Stolle aus dem Vorstand des Vereins, der das Motto: „We serve“, also „Wir dienen“ trägt. „Unser Anliegen sei es, die zum einen Jugendarbeit und zum anderen die kulturelle Arbeit zu fördern – dies wird in der Juku ideal zusammengeführt.“