Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spende übergeben Festball spielt Geld für Delmenhorster Palliativstation ein

Von Marco Julius | 21.11.2018, 13:52 Uhr

Die stolze Summe von 3417 Euro hat der vom dk präsentierte „Festball der 1000 Herzen“in der Delmenhorster Markthalle eingebracht.

Das Geld ist am Mittwoch direkt an den Förderverein der Palliativstation übergeben worden und kommt somit direkt der Palliativstation des Josef-Hospitals zugute. Dr. Ales Stanek, Leiter der Station, freut sich über die Unterstützung. Die Arbeit des Fördervereins sei für die Station Gold wert. Mit dem Geld soll unter anderem ein „Raum der Stille „eingerichtet werden, der auch Rückzugsmöglichkeit für Angehörige sein kann.