Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spielplätze in Delmenhorst Spielplatz am Eckermannweg saniert und vergrößert

Von Henrik Schumacher | 08.11.2015, 13:19 Uhr

Der Kinderspielplatz am Eckermannweg hat neue Spielgeräte erhalten und ist wieder zum Spielen freigegeben worden. Die alten Spielgeräte stammten noch aus den 70er-Jahren. Neu ist eine Fläche mit Spielsand, eine Seilbahn soll noch folgen.

Delmenhorst. Die Stadt Delmenhorst hat nach Angaben von Stadtsprecher Timo Frers den Kinderspielplatz am Eckermannweg saniert, mit neuen Spielgeräten ausgestattet und wieder zum Spielen freigegeben. Durch die Neubebauung im Bereich Louise-Hensel-Weg und den Zuzug junger Familien sei ein erhöhter Bedarf an Spielfläche entstanden.

Spielgeräte aus den 70ern demontiert

„Die noch vorhandenen Spielgeräte des 1974 ausgebauten Spielplatzes waren nicht mehr verkehrssicher und wurden demontiert“, erklärte Frers. Für Kleinkinder wurde ein neuer Bereich mit Spielsand eingerichtet, wo laut Frers „nach Herzenslust gerutscht oder an dem Spieltisch sowie der Spieltheke gespielt werden kann“.

Weiterhin stehen unter anderem ein großer Sandbereich, ein Fußballplatz mit Kleinfeldtoren, sowie ein neuer Aufenthaltsbereich zur Verfügung. Im Frühjahr soll zudem noch eine Seilbahn dazukommen.

Der Baubetrieb der Stadt Delmenhorst legte die Sandspielbereiche an und stellte die Spielgeräte auf. Die finanziellen Mittel standen im Haushalt 2015 zur Verfügung.