Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Staatsschutz prüft Fall Vorfall von Fremdenhass in Delmenhorster Parteibüro

Von Thomas Breuer | 17.11.2015, 17:31 Uhr

Ein Vorfall mit offenkundig fremdenfeindlichem Hintergrund hat sich Dienstagvormittag am und im Parteibüro der Grünen an der Grünen Straße ereignet.

Dort kippte laut Parteisprecherin Bettina Pinzon-Assis unmittelbar vor einem Sprachkurs für Flüchtlinge ein Mann rote Farbe vor dem Eingang aus, bevor er die Räumlichkeiten betrat und die Grünen für ihre Unterstützung von Flüchtlingen lautstark beschimpfte. Als Pinzon-Assis den Mann aufforderte, sich zu entfernen, sei er gegangen.

Polizeilicher Staatsschutz prüft weiteres Vorgehen

Die Grünen stellen ihre Räume seit Kurzem unentgeltlich für Sprachkurse der Volkshochschule (VHS) zur Verfügung. Die Parteisprecherin ist beruflich als VHS-Dozentin tätig. Die Polizei bestätigte den Vorfall, der polizeiliche Staatsschutz prüfe das weitere Vorgehen.